8 Lieblingsrezepte für Schokokekse aus aller Welt – Teil 1: Italien und Wien

Kekse waren ursprünglich “kleine Kuchen”, mit denen die Niederländer die Ofentemperaturen testeten. Diese Kekse wurden auf Niederländisch “koekje” genannt, wobei ihre Geschichte angeblich bis ins 7. Jahrhundert zurückreicht.

Heute haben sich Kekse oder Kekse (wie sie in England und Australien genannt werden) auf der ganzen Welt entwickelt und entwickelt.

Seit der Einführung von Schokolade in Desserts gab es weltweit viele Rezepttests und Erfindungen.

Teil 1 – “Lieblings-Schokoladenplätzchen-Rezepte” aus Italien und Wien…

Viele tolle Plätzchen- oder Plätzchenrezepte stammen aus Italien und Wien und haben die französischen und europäischen Köche der letzten Jahrhunderte beeinflusst. Hier sind zwei einfache und allzeit klassische Rezepte…

REZEPT FÜR WELTSCHOKOLADENKEKS – Italien

“Schoko Biscotti”

Biscotti ist der Begriff für Plätzchen in Italien.

Ergibt: ca. 40 Kekse

1 1/2 Tassen einfaches Mehl

1/2 Tasse Kakaopulver

1 TL Backpulver

1 TL gemahlener Zimt

1 Tasse Zucker

1 1/2 Tassen ganze Mandeln

3 Eier, leicht geschlagen

1 1/2 TL Vanilleextrakt

Methode:

1. Ganze Mandeln rösten und grob hacken.

2. Backofen auf 180 °C vorheizen.

3. Kombinieren Sie trockene Zutaten und mischen Sie gut.

4. Eier und Vanille verquirlen und die trockenen Zutaten mischen. Mit den Händen kneten, bis sich ein Teig bildet.

5. Teilen Sie den Teig in drei gleiche Stücke. Rollen Sie jeden Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in eine lange Rolle. Auf ein gefettetes Backblech legen.

6. Backen Sie für 30 Minuten oder bis sie fest sind.

7. Aus dem Ofen nehmen. Hitze auf 160 °C reduzieren. Nach dem Abkühlen der Stangen (auf dem Blech belassen) 15 Minuten backen.

8. Legen Sie die Scheite auf ein Schneidebrett und schneiden Sie mit einem scharfen Messer mit Wellenschliff etwa 1/2 Zoll oder etwa 1 cm dicke Scheiben.

9. Die Keksscheiben wieder auf das Blech legen und weitere 20 Minuten knusprig backen.

10. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Bis zu einem Monat in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

WORLD CHOCOLATE Cookie REZEPT – Wien

“Wiener Schokokekse”

Macht: etwa 2 Dutzend

2 Tassen Butter

1/4 Tasse Zucker

2 Tassen Mehl

1 Tasse gehackte Pekannüsse

1 Tasse geschmolzene Schokoladenstückchen

1/4 TL Vanilleessenz

Eine Prise Salz

Methode:

1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.

2. Butter und Zucker schaumig schlagen, bis eine leichte Konsistenz entsteht.

3. Die Hälfte des Mehls zur Butter geben und verrühren.

4. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mischen Sie gründlich.

5. Den Keks mit einer breiten Sternspitze auf ein Backblech spritzen, bis er etwa 10 cm lang und 3 cm breit ist.

6. Übertragen Sie die Pekannüsse.

7. Etwa 15 Minuten backen.

8. Cool. Geschmolzene Schokolade über jeden Keks träufeln.

9. Lassen Sie die Schokolade vor dem Servieren erstarren.

2 Wochen in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Kühlschrank für wärmere Klimazonen.

In unserer Serie „Lieblings-Schokoladenplätzchen-Rezepte aus aller Welt“ haben wir noch Mexiko, USA, Indien, China, Deutschland und Frankreich vor uns.

Schauen Sie sich unbedingt alle vier Serien an.

Diese Rezepte sind tolle Gastgeschenke, themenbezogene Geschenke oder Leckereien.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *