Böhmischer Pudding mit speziellem Puddingrezept

Dieser Pudding wurde in einer Randform hergestellt und nachdem wir ihn auf einen runden Porzellanteller von Royal Doulton gedreht hatten, schnitten wir sehr vorsichtig einen kleinen Teil der Oberseite jedes Pfannkuchens ab, um die gemischten Früchte im Inneren freizulegen.

Zutaten:-

12 sehr dünne, kleine Pfannkuchen

1 Unze. Butter

etwa ½ Pint süßes Apfelpüree

besonderer Pudding

2 Unzen. in Scheiben geschnittene Eiskirschen

1 Unze. aufgeweichte, gewürfelte Angelica

3 Unzen. Sultaninen

Methode:-

1. Machen Sie die dünnen Pfannkuchen genau wie im Rezept beschrieben und breiten Sie sie auf einem Stück geöltem Pergamentpapier aus. Eine gewöhnliche Randform mit gegebener Butter ausbuttern.

2. Gießen Sie gerade genug heißes Wasser über die gemischten kristallisierten Früchte und Sultaninen, um sie zu bedecken. Vergessen Sie das nie, wenn Sie Wein statt Wasser so viel besser handhaben; aber die Auswahl ist rein optional.

3. Bereiten Sie den Pudding zu und wenn die Früchte 30 Minuten lang in Wasser oder Wein eingeweicht wurden, lassen Sie sie gut abtropfen und mischen Sie sie mit dem Apfelpüree. Etwas von dieser Mischung auf die Mitte des Pfannkuchens verteilen und ihn dann zu kleinen Quadraten oder Viertelfächern falten. Platzieren Sie diese in der Rahmenform.

4. Sie haben noch Zwischenräume, also gießen Sie den Spezialkuss in die Form, bis die Form voll ist, und decken Sie dann die Oberseite dicht mit Küchenfolie ab.

5. In eine weite, flache Pfanne mit so viel kochendem Wasser geben, dass es bis zur Hälfte der Seiten der Form reicht. Decken Sie es ab und lassen Sie es 50 Minuten lang bei äußerst sanftem Pochieren stehen.

6. Absolut kalt im Kühlschrank kühlen und auf das gewählte Gericht stellen. Füllen Sie ein wenig von dem speziellen Käse in die zentrale Vertiefung, treiben Sie den Rest außen um die Form herum auf Ihr Gericht und wenn Sie möchten, können Sie ein kleines scharfes Messer nehmen und kleine Stücke vom Boden, jetzt von den Pfannkuchen, abschneiden die gemischten Früchte und Sultaninen sind also angesagt. Dies ist nur ein Garnierungstrick; aber hat keine Bedeutung außer für das Auge.

Spezialpudding:-

Dies ist nicht mehr und weniger als ein viel dickeres Grundkonfekt.

Zutaten:-

½ Liter Milch

Vanilleschote wenn möglich

4 separate Eigelb

1½ oz. Mehl

3 Unzen. Rizinuszucker

Methode:-

1. Mehl, Puderzucker und Eigelb in eine Schüssel geben und sehr hell und schaumig schlagen.

2. Milch mit Vanilleschote zum Sieden erhitzen. Kapsel entfernen, abwischen und aufbewahren.

3. Einen Teil der kochenden Milch auf die Ei-Mehl-Zucker-Mischung geben und glatt rühren.

4. Fügen Sie die restliche Milch hinzu, rühren Sie immer wieder um und wenn sie perfekt eingearbeitet sind, drehen Sie den Deckel eines Wasserbads über heißes Wasser und rühren Sie bei schwacher Hitze mit einem Holzlöffel um. Fahren Sie fort, bis die Creme wirklich dick ist. Dann wie im Rezept oben beschrieben verwenden.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *