Einfaches Phirni-Parfait

Wie wäre es mit einem ausgefallenen indischen Dessert zum Valentinstagsessen? Dieses Phirni-Parfait ist das perfekte Dessert für diesen besonderen Anlass zum Valentinstag. Der köstliche und cremige Lotussamen-Pirini ist vollgepackt mit frischen Früchten und knusprigen Pistazien. Zu schön um wahr zu sein! Phirni Parfait ist eines dieser einfachen indischen Essensrezepte, das super schick aussieht und super einfach zuzubereiten ist.

Das Beste an diesem Rezept ist, dass es im Voraus zubereitet werden kann. In Serviergläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Buchen Sie später ein romantisches Abendessen mit einem köstlichen hausgemachten indischen Dessert. Verleihen Sie Ihrem Valentinstagsmenü etwas Romantik mit diesem einfachen indischen Rezept, das auch so einzigartig ist.

Sie können Phirni-Parfait mit den frischesten Früchten der Saison zubereiten – Erdbeeren, Himbeeren, Mangos, schwarze Trauben, Pfirsiche oder Kirschen. Für den Crunch können Sie Brotcroutons, Schokoladenkekse oder Vanillebiskuit verwenden. Phirni Parfait ist eines dieser Desserts, die ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden können. Verwöhnen Sie Ihren Liebsten mit einem intimen Abendessen und runden Sie Ihr Date ab, indem Sie dieses romantische Dessert zu zweit genießen.

Rezept:

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Ausbeute: Für 2 Personen

Komponenten:

1/2 Liter Vollmilch

1/3 Tasse Makhana (Lotussamen)

1/2 Tasse Zucker

1 Esslöffel Ghee

1/2 Teelöffel Safranfäden

1 Teelöffel Kardamompulver

Andere Zutaten:

1 – 2 gewürfelte Pfirsiche/Mangos

1/4 Tasse Brotcroutons

1/4 Tasse Apfelwürfel

1/4 Tasse Granatapfelperlen

2 Esslöffel fein gehackte Pistazien

Methode:

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Lotussamen 5 Minuten rösten.

Einmal in den Mixer streuen, um ein grobes Pulver zu erhalten. Beiseite halten.

Die Safranfäden in einem Esslöffel Milch einweichen und beiseite stellen.

Nehmen Sie die Milch in eine Pfanne mit schwerem Boden. Safranfäden und Kardamompulver dazugeben.

Bei schwacher Hitze kochen. In regelmäßigen Abständen weiterrühren.

Sobald die Milch auf die Hälfte der ursprünglichen Menge reduziert ist, fügen Sie das Lotussamenpulver hinzu.

Lassen Sie die Milch köcheln, bis sie eindickt, und rühren Sie in regelmäßigen Abständen um

Den Zucker hinzugeben, das Farni 2-3 Minuten köcheln lassen und dann die Hitze ausschalten.

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Gießen Sie es in die Serviergläser. Brotcroutons, Nüsse und Obst schichten.

Servieren Sie das Phirni-Parfait gekühlt.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *