Hämorrhoiden-Diät – 3 köstliche Gemüse- und Obstrezepte zur natürlichen Linderung von Hämorrhoiden

Obwohl die meisten Hämorrhoidenpatienten wissen, dass der Verzehr von Gemüse und Obst ihnen die Ballaststoffe und Nährstoffe liefert, die sie benötigen, um ihre entzündeten Venen zu heilen, wissen sie nicht, wie sie dieses Gemüse und Obst auf verschiedene köstliche Arten zubereiten können, die sehr lecker sind. .

Dieser Artikel enthüllt drei köstliche Gemüse- und Obstrezepte, die Sie essen können, um Ihre Ballaststoffaufnahme zu verbessern und Ihre Hämorrhoiden-Symptome auf natürliche Weise zu lindern:

1 – Krabbensalat auf Endivienblättern

Dieses köstliche Rezept wird am besten als Vorspeise serviert und kann in nur 10 Minuten zubereitet werden. Es besteht aus einem Gemüsesalat aus dem weißen Gemüse der belgischen Endivie, gemischt mit köstlichem Krabbenfleisch. Dieses besondere Gemüse ist sehr reich an Ballaststoffen; Es ist sehr reich an natürlichen Mineralien und kalorienarm.

Krabbenfleisch hingegen ist reich an Selen, das hohe antioxidative Eigenschaften hat, und es enthält auch viel Chrom, das hilft, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Diese Zutaten benötigen Sie für diesen Salat:

– Gekochtes Krabbenfleisch ca. 0,45 kg Gewicht.

– Etwa zwei Esslöffel Joghurt.

– Ein Teelöffel frischer Zitronensaft.

– Ein Viertel Teelöffel Cayennepfeffer.

– Frisch gehackter Schnee.

– Ein halber Teelöffel Speisesalz.

– Zartes belgisches Endiviengemüse; 5 Köpfe in Speerform geschnitten.

Wie kann man diesen Salat zubereiten?

1 – Das Krabbenfleisch in kleine Stücke schneiden.

2 – Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel

3 – Fügen Sie die gehackten Krabbenfleischstücke zu den Zutaten hinzu.

4 – Das Krabbenfleisch auf den in Speerform geschnittenen Endivienblättern verteilen und servieren. Das Krabbenfleisch ebenfalls mit den Endivienblättern garnieren und anschließend servieren.

2 – Quinoa-Avocado-Salat

Quinoa ist eine getreideähnliche Pflanze, die am besten als Pseudogetreide angesehen wird. Quinoa-Körner sind sehr reich an Ballaststoffen und sie enthalten auch viel Kalzium, Phosphor und Eisen. Sie sind auch reich an essentiellen Aminosäuren wie Lysin.

Avocados sind reich an essentiellen Fettsäuren, die einer übermäßigen Bildung von Blutgerinnseln vorbeugen.

Dieses spezielle “Salatrezept” ist innerhalb von 20 Minuten zubereitet.

Hier sind die Zutaten, die zum Kochen dieses Rezepts benötigt werden:

– Eine Tasse rohe Quinoa

– Zwei Avocado-Birnen in kleine Stücke geschnitten.

– Einige frische getrocknete Tomaten.

– Zwei frische Basilikumblätter.

– Eine grüne Zwiebel.

– Eine halbe Tasse Olivenöl.

– Kleine Menge Salz.

– Kleine Menge Cayennepfeffer

– Eine Knoblauchzehe

Wie bereitet man diesen Salat zu?

1 – Spülen Sie die Quinoa-Körner in reichlich fließendem Leitungswasser einige Minuten lang mit einer feinen Seife oder einem Käsetuch ab. Dies hilft, die bittere Saponin-Außenschicht dieser Samen zu entfernen.

2 – Gießen Sie die gespülten Körner in einen Topf und fügen Sie zwei Tassen Wasser mit ½ Esslöffel Salz hinzu. Kochen Sie diese Samen in diesem Salzwasser etwa 20 Minuten lang, damit das meiste Wasser von den Samen aufgenommen wird.

3 – Sobald die Samen abgekühlt sind, sollten Sie die anderen Zutaten zu den Samen hinzufügen und alles richtig mischen.

4 – Nach dem Mischen servieren Sie diesen “Salat” aus Früchten und Samen frisch.

3 – Fettarmer Kokoskuchen

Wer unter Hämorrhoiden leidet und trotzdem Süßes essen möchte, kann diesen fettarmen Kokos-Kalorien-Kuchen in Maßen verzehren. Es wird am besten als Dessert serviert.

Diese Zutaten benötigen Sie für einen fettarmen Kokoskuchen:

– 3 Eier

– 150 g brauner Zucker

– 160 g Allzweckmehl

– 250 ml Milch

– 100 g Kokosraspeln

– Ein Teelöffel Backpulver

– Ein Teelöffel Vanillezucker

Wie man fetten Kokosnusskuchen macht:

1 – Nach dem Aufschlagen der Eier das Eiweiß vom Eigelb trennen und das Eigelb in eine Schüssel geben; dann brauner Zucker auf das Eigelb.

2 – Gründlich mischen und das Mehl nach und nach hinzufügen.

3 – Milch hinzufügen. Wenn die Mischung glatt ist, fügen Sie Zucker, Kokosnuss und Backpulver hinzu.

4 – Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen. Rühren Sie die Mischung vorsichtig um.

5 – Gießen Sie die Mischung in eine gebutterte Pfanne und backen Sie sie 40 Minuten lang.

6 – Streuen Sie die zusätzliche Kokosnuss auf den Kokosnusskuchen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *