Schneller Sushi-Salat: Nur 10 Zutaten!

Ich habe mir dieses Rezept ausgedacht, als ich mich nach meiner Lieblings-Sushi-Rolle sehnte und beschloss, sie selbst zu machen, in Form eines Salats, weil ich kein Itamae bin! Dieser Salat wurde während eines Teils einer asiatischen Fusion-Woche bei mir zu Hause als Mittagessen serviert. Ich habe dies mit würzigen Wontons mit Jalapeno-Frischkäsefüllung aus halbierten Frühlingsrollen und Glückskeksen nach dem Abendessen serviert. Ich kann mir auch vorstellen, dass dies eine großartige Beilage zum Abendessen oder als Mittagessen für die Arbeit oder Schule ist. Machen Sie es wie ich hier oder passen Sie es erneut an Ihre eigene Lieblings-Sushi-Rolle an!

Portionen: 4

Zutaten

1 Tasse weißer Langkornreis

1 ¾ Tassen Wasser

1 Avocado

1 Tasse Mini-Karotten

1 Gurke

4 Imitate Krabbenstäbchen

1 Tasse gefrorene Garnelen

Pommes gebratene Zwiebeln

Sriracha Mayonnaise

Sojasauce

1. Karotten dünsten oder kochen, gerade genug, um weich zu werden. Schneide sie der Länge nach in kleine Stücke. Zum Abkühlen in eine Tasse in den Kühlschrank stellen. Die Gurken schälen und in ähnliche Stücke schneiden, ebenfalls in einem abgedeckten Behälter in den Kühlschrank stellen.

2. Wasser und Reis in einen abgedeckten Topf geben und mindestens eine halbe Stunde einweichen lassen. Ich lasse meine über Nacht stehen. Wenn Sie zum Kochen bereit sind, zum Kochen bringen, abdecken und dann 10 Minuten lang köcheln lassen oder bis der Reis das Wasser aufgenommen hat.

3. Lassen Sie den Reis ausreichend abkühlen, um ihn zu kühlen oder zu kühlen.

4. Garnelen zum Auftauen unter einen Strahl kalten Wassers halten. In eine Schüssel geeigneter Größe geben.

5. Krebsimitat in kleine Stücke schneiden. In eine andere Schüssel geeigneter Größe geben. Beides in den Kühlschrank stellen.

6. Wenn alle diese Zutaten bereit sind, zuerst ein Bett aus klebrigem Reis auf den Boden Ihrer Schüssel zu mischen. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Mit einem Löffel den Inhalt in einem Stück ausschöpfen und dann jede Hälfte in 4 Scheiben schneiden. Legen Sie 4 Scheiben etwa 1/3 des Reises in jede Schüssel.

7. Legen Sie Gurkenstücke auf ein weiteres Drittel Ihres Reises. Legen Sie die Karotten auf das letzte 1/3.

8. Ich habe die Salate so wie sie sind serviert, mit der Option, Garnelen und/oder Krabben hinzuzufügen und mich dann nach Belieben mit gebratenen Zwiebeln, Sriracha-Mayonnaise und Sojasauce zu würzen, aber Sie können natürlich den gesamten Salat für Ihre Gäste zubereiten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *