So backen Sie Ihre eigene dreiteilige Torte für eine Party

Sie alle haben Kuchenschlachten, Eiskriege und Dekorationsscharmützel in den Kabelkochshows gesehen. Es sieht einfach und leicht aus, Ihren eigenen Kuchen für eine Geburtstagsfeier, Babyparty oder Hochzeit zu backen, aber kann das jeder? Natürlich kannst du. Alles, was Sie brauchen, sind die richtigen Werkzeuge, ein wenig Geduld und die Bereitschaft, sich auszuprobieren, und auch Sie können in wenigen Stunden eine professionelle Torte backen. So backen Sie Ihre eigene dreistöckige Torte für eine Party.

Der Schlüssel zu einer perfekten dreistöckigen Torte sind drei separate Kuchenformen in verschiedenen Größen. Egal, ob Sie sich für runde oder eckige Pfannen entscheiden, zielen Sie auf 12-Zoll-, 8-Zoll- und 6-Zoll-Pfannen ab, da die resultierenden Kuchen ideal zum Stapeln sind. Bevor Sie mit dem eigentlichen Backen und Zusammenbauen beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie alle richtigen Werkzeuge haben. Besuchen Sie einfach eine lokale Bäckerei oder ein Kunst- und Handwerksgeschäft für die Dinge, die Sie brauchen.

Kuchenformen – 12-, 8- und 6-Zoll-Pfannen

Kochspray

Gewachstes Papier

Zwei Backmischungen (je nach Geschmack variierbar)

Mehrere Dosen Zuckerguss (besser mehr kaufen)

Tortendeko nach Wahl (aus dem Laden)

Großer Flachspatel für Eiscreme

Farbige Zuckergussröhren

Holzdübel, falls nötig, oder Zahnstocher

Plätzchenblatt oder großes Stück Pappe, das mit Aluminiumfolie bedeckt ist

Den Ofen vorheizen. Rühren Sie die Kuchenmischung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung an. Zeichnen Sie den Boden jeder Pfanne über ein großes Blatt Wachspapier und schneiden Sie es passend zu der Pfanne. Sprühen Sie mit einer großzügigen Menge Kochspray, bevor Sie den Kuchenteig schichten. Füllen Sie Ihre drei Kuchenformen mit gleichen Mengen Teig und backen Sie sie gemäß den Anweisungen.

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie versuchen, ihn zu vereisen. Wenn die Kuchen auch nur leicht warm sind, schmilzt die Glasur nicht richtig. Machen Sie aus Pappe und Alufolie eine Kuchenform, die groß genug ist, um die größte Kuchenform aufzunehmen.

Nehmen Sie den größten Kuchen und drehen Sie ihn umgedreht auf die Kuchenplatte. Schäle und entferne das Wachspapier. Den Kuchen rundum glasieren und mit dem großen Pfannenwender glatt streichen. Drehen Sie den mittelgroßen Kuchen vorsichtig in Ihre Hand und legen Sie ihn in die Mitte des größeren Kuchens. Ziehen Sie das Wachspapier ab, werfen Sie diesen Kuchen und frieren Sie ihn ein. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem kleinen Kuchen. Verwenden Sie zusätzlichen Zuckerguss, um Löcher zu füllen oder den Kuchen zu glätten. Der Kuchen sollte fest genug sein, aber Sie können Holzdübel oder Zahnstocher vor dem Glasieren auf jede Schicht legen.

Werden Sie jetzt so kreativ, wie Sie möchten, indem Sie den Kuchen mit Süßigkeiten, Zuckerblumen oder allem, was Sie sonst noch im Laden bekommen können, dekorieren. Verwenden Sie die farbigen Zuckergussröhrchen, um Gitter, Schleifen oder Nachrichten zu schreiben. Seien Sie kreativ und haben Sie Spaß. Wenn Sie den Kuchen für eine thematische Babyparty backen, wählen Sie Dekorationsartikel, die dem Rest des Partythemas und den Farben folgen.

Ihre Freunde werden von Ihrem Handwerk beeindruckt sein … und vielleicht haben Sie sogar Kuchen für alle ihre bevorstehenden Partys.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *