Thailändische Kräuter – Knoblauch, Ingwer und Tamarinde in der thailändischen Küche

Knoblauch

Knoblauch ist eigentlich eine wichtige Zutat, die in der thailändischen Küche verwendet wird und in jedem Rezept vor gebratenem Gemüse und Fleisch zu finden ist. Es darf auch in Suppen und Chilipasten sowie in würzigen Salaten nicht fehlen. Dazu gehören eingelegter Knoblauch, Knoblauchpflanzen und gebratener gehackter Knoblauch zum Bestreuen von Speisen.

Vorteile:

– Senken Sie den Blutdruck

– Herzkrankheiten vorbeugen

– Antibakteriell, Pilz, Hefe, Virus

Verwendung von Knoblauch in thailändischen Speisen:

– Kaeng Khiao Wan Kai

– Rindfleisch Masaman

– Kai Phad Phed

– Phanaeng-Kai

– Som Tum

– Pad Thai

– Khao Phad Kra Prao

– Nam Ya Pla

Ingwer

Thailänder verwenden Ingwer, um den Fischgeruch in vielen Gerichten zu reduzieren. Tom Som, gedämpfter Fisch mit Zitrone oder gebraten mit Fleisch und auch Zutaten in Miang (Leckerbissen), wie Miang Kum, Miang Pla Tou, Miang Som. Es wird auch mit Gurken, Muscheln, Tai Pla, Saeng Wha usw. gemischt. Gehackter Ingwer ist köstlich zum Braten mit Fleisch und auch Yam Pla Tu, Yam Khing, Yam Pla Kra-pong und Yam Hoy Kraeng. Eingelegter Ingwer ist eine gute Ergänzung zu gekochtem Reis und vielen Arten von Paste. In Sirup gekochter Ingwersaft und Ingwer, gemischt mit Mungobohnen oder Süßkartoffeln, sind köstliche Desserts.

Vorteile:

– Antihistaminikum

– Antibakteriell, Pilz, Hefe, Virus

Verwendung von Ingwer in thailändischen Speisen:

– Rindfleisch Masaman

Tamarinde

Thailänder essen überall Tamarinde, frische Blätter, Blumen und Hühner als Gemüse und Gewürze. Der Inhalt in den reifen Schoten gibt einen säuerlichen Geschmack. Die Menschen im mittleren Teil Thailands verwenden die jungen Schoten als Zutat für Tamarindenpaste. Die frischen Blätter werden in Suppen verwendet; Tom Klong Pla Kroab und Schweinefleisch-Kürbis-Kokos-Suppe.

Vorteile:

– Kühlung

– Abführmittel

– Antihistaminikum

Verwendung von Tamarinden in thailändischen Speisen:

– Rindfleisch Masaman

– Pad Thai

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *