Typ-2-Diabetes – Die Top 5 der besten zuckerarmen und ballaststoffreichen Früchte, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können

Obst kann eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung sein, aber der Verzehr von zu viel Obst oder zu viel Obst mit sehr hohem Zuckergehalt kann für Menschen mit Typ-2-Diabetes problematisch sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es viele köstliche zuckerarme, ballaststoffreiche Früchte gibt, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können und die Ihren Blutzucker nicht unbedingt in die Höhe treiben, insbesondere wenn sie mit einem gesunden Fett wie Nüssen oder der Hälfte davon kombiniert werden die geschnittene Avocado. .

Werfen wir einen Blick auf fünf der besten Früchte, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können, um Ihre allgemeine Gesundheit zu unterstützen …

1. Himbeeren. Himbeeren sind nicht nur köstlich, sondern enthalten auch weniger Zucker als andere Obstsorten und sind voller Ballaststoffe, um den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. In nur einer Tasse Himbeeren packen Sie etwa acht Gramm Ballaststoffe. Versuchen Sie, einige Himbeeren auf eine Schüssel Haferflocken zu geben oder in einen Smoothie zu mischen.

2. Birnen. Birnen sind eine weitere ausgezeichnete Fruchtoption, da sie sechs Gramm Ballaststoffe pro Birne enthalten und in Bezug auf den Zuckergehalt am unteren Ende liegen. Wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben, können Sie versuchen, einige Birnen zu backen und sie mit gemahlenem Zimt zu bestreuen, um ein gesundes und schuldfreies Dessert zu erhalten.

3. Äpfel. Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern: Dies ist eine Lieblingsfrucht vieler und macht eine so einfache Snack-Wahl. Der Trick besteht darin, den Apfel mit Schale zu genießen, um den zusätzlichen Ballaststoffschub zu erhalten. Sie erhalten etwa vier Gramm Ballaststoffe pro Apfel. Versuchen Sie, einen geschnittenen Apfel mit Mandelbutter für einen gesunden Snack zu genießen.

4. Kiwi. Diese tropische Frucht ist eine köstliche Möglichkeit, zusätzliche Ballaststoffe zu erhalten. In nur einer kleinen Kiwi erhalten Sie etwa zwei Gramm Ballaststoffe. In Kombination mit anderen ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Nüssen, Samen oder Hafer können Sie eine großartige sättigende und den Blutzucker ausgleichende Mahlzeit zubereiten.

5. Kirschen. In eine Tasse Kirschen können Sie etwa zweieinhalb Gramm Ballaststoffe packen! Mit ungesüßter Vollfett-Kokos- oder Mandelmilch, einem Esslöffel Leinsamen und einem Löffel Kollagenproteinpulver können Sie einen köstlichen Kirsch-Smoothie zubereiten.

Denken Sie nicht, dass Obst vom Tisch ist, wenn Sie Typ-2-Diabetes haben. Obwohl Früchte reich an Zucker sind, können diese fünf Optionen in Maßen genossen werden und können aufgrund ihres Gehalts an Ballaststoffen und Antioxidantien eine großartige Ergänzung zu einer gesunden Ernährung darstellen. Versuchen Sie, diese Frucht als Teil einer gesunden Ernährung zu genießen, und kombinieren Sie sie mit einem gesunden Fett, um die Aufnahme von Zucker zu verlangsamen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *