Wie man Abraysham Kabaub oder Seid Kebab macht

In diesem Artikel möchte ich Ihnen, unserem wertvollen Leser, beibringen, wie man ein afghanisches Gericht namens Abraysham Kabaub oder mit anderen Worten Seidenkebab zubereitet. Dieses Gericht gilt als Dessert geeignet, kann aber nach Belieben gegessen werden, denn Sie als Individuum sind in vielerlei Hinsicht einzigartig. Die Zutaten, die ich in dieses Rezept einfüge, ergeben genug Seidenspieße für dreißig Portionen. Sie können Ihre Zutaten für kleinere oder größere Mengen anpassen. Für dieses Rezept müssen Sie zuerst einen Sirup herstellen und dafür benötigen Sie anderthalb Tassen Kristallzucker.

Sie brauchen auch einen Teelöffel Zitronensaft.

Du brauchst eine Tasse Wasser.

Sie benötigen einen viertel Teelöffel Safransatz, aber dies ist eine optionale Zutat, was bedeutet, dass Sie ihn weglassen können, wenn Sie es schwierig finden, ihn zu kaufen, oder ihn einfach nicht hinzufügen möchten.

Seidenkebab zu machen bedeutet, ein “Omelett” zu machen, und dafür braucht man acht Eier und eine Prise Salz.

Sie benötigen außerdem zwei Tassen Öl, einen halben Teelöffel gemahlenen Kardamom und eine dreiviertel Tasse fein gehackte Pistazien. Beachten Sie, dass, wenn Sie keine Pistazien haben oder sie lieber nicht verwenden möchten, stattdessen Walnüsse verwendet werden können.

Nun, da wir den Aspekt der Zutaten ausreichend behandelt haben, kommen wir zur Aktion. Nehmen Sie eine schwere Pfanne und geben Sie die anderthalb Tassen Kristallzucker hinein. Gießen Sie dann die eine Tasse Wasser darüber. Stellen Sie die Pfanne mit der Zucker-Wasser-Mischung auf mittlere Hitze und rühren Sie, bis sie sich gründlich aufgelöst hat. Lassen Sie die Lösung zu kochen beginnen. Dann einen Teelöffel Zitronensaft in das kochende Zuckerwasser geben und gut umrühren. Jetzt können Sie den viertel Teelöffel Safran nehmen und zu der Mischung hinzufügen und gründlich umrühren. Lassen Sie dies bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten köcheln. Nachdem das Gebräu etwa zehn Minuten gekocht hat, nimm es vom Feuer und lass es abkühlen. Nachdem es gut abgekühlt ist, müssen Sie die Flüssigkeit in eine fünfundzwanzig Zentimeter (oder zehn Zoll) große Tortenplatte abseihen. Lass das jetzt ein bisschen beiseite.

Jetzt müssen wir zum „Omelett“-Teil des Seidenkebabs übergehen. Erinnerst du dich an die acht Eier, von denen ich dir erzählt habe? Jetzt müssen Sie sie verwenden. Brechen Sie die acht Eier in einen Topf mit einem Durchmesser von etwa zwanzig Zentimetern (oder acht Zoll). Diese Größe und der flache Boden der Kasserolle sind wichtige Faktoren. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und mischen Sie mit einer Gabel, bis Eigelb und Eiweiß gründlich miteinander verbunden sind. Ich bitte Sie, die Eier nicht auf die übliche Weise zu schlagen, da ich für dieses spezielle Rezept nicht möchte, dass es schaumig wird.

Jetzt ist es Zeit, die zwei Tassen Öl zu erhitzen. Zu diesem Zweck können Sie eine elektrische Bratpfanne oder eine Bratpfanne mit einem Durchmesser von fünfundzwanzig Zentimetern (zehn Zoll) verwenden, die auf einer thermostatisch geregelten Heizplatte oder einem Brenner platziert wird. Ich würde jedoch besser die elektrische Bratpfanne empfehlen und das Öl auf einhundertneunzig Grad Celsius oder dreihundertfünfundsiebzig Grad Fahrenheit erhitzen. Sie müssen einen langen Spieß in Ihrer Hand erreichen, sowie den Sirupteller, den Sie im ersten Schritt gemacht haben. Nehmen Sie einen halben Teelöffel gemahlenen Kardamom und mischen Sie ihn mit einer dreiviertel Tasse Pistazien, die ich bereits erwähnt habe. Halten Sie es einfach bereit. Bereiten Sie außerdem eine Schüssel mit Wasser und ein Tuch zum Abtrocknen der Hände vor.

Hier ist nun der interessante Teil dessen, was Sie tun müssen. Und ich muss zugeben, dass dieser Schritt etwas Fingerspitzengefühl und Können erfordert. Sie müssen die Schüssel mit einer Hand neben und leicht über der Ölpfanne halten. Nehmen Sie nun die andere Hand und tauchen Sie sie mit der Handfläche nach unten in das gemischte Ei, bis es den Handrücken bedeckt.

Nehmen Sie nun Ihre Hand heraus, krümmen Sie Ihre Finger leicht nach innen und öffnen Sie sie dann über heißem Öl, wobei die Finger nach unten zeigen. Bewegen Sie die Hand so über die Oberfläche des Öls, dass das Ei in Strömen aus den Fingerspitzen fällt. Tauchen Sie nach dieser Aktion Ihre Hand wieder in das Ei und machen Sie mehr Stränge über die bereits in der Pfanne befindlichen. Wiederholen Sie diesen Vorgang drei- bis viermal, bis etwa ein Achtel des Eies verbraucht ist. Dies sollte Ihnen eine engmaschige Schicht aus Eifäden geben, etwa zwanzig Zoll oder acht Zoll breit. Hinweis: Diese Arbeit sollte schnell und in kurzer Zeit erledigt werden, damit die letzte Charge Eier nicht lange nach der ersten Charge hinzugefügt wird. Herzlichen Glückwunsch, wasche deine Hände schnell und trockne sie ab.

Schieben Sie den Spieß unter das jetzt blubbernde Omelett und heben Sie ihn an und wenden Sie ihn, um die andere Seite zu bräunen. Sie sollten bemerken, dass die erste Seite etwas sprudelnd ist, während die Unterseite etwas glatter ist. Nachdem es goldbraun ist, mit einem Spieß herausnehmen und über der Pfanne abtropfen lassen. Nun das Omelett flach in den Sirup legen und mit einem Löffel den Sirup darüber geben. Nun mit der Zange auf das Backblech heben. Rollen Sie diese mit der spitzen Seite nach innen. Die fertige Rolle sollte einen Durchmesser von etwa drei Zoll oder eineinhalb Zoll haben. Beiseite stellen und mit Nüssen bestreuen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem restlichen Ei, bis Sie insgesamt sieben oder acht Brötchen haben. Auch wenn die Tiefe des Eies abnimmt, sollte man immer adäquater vorgehen und es in feinen Strängen in die Pfanne geben. Schneiden Sie die Kabaubs nach dem Garen in vier bis fünf Zentimeter (oder anderthalb bis zwei Zoll) große Stücke und servieren Sie sie. Gute Arbeit. Sie haben gerade einen der besten Seidenkebabs in Afghanistan!

Beachten Sie, dass ein versiegelter Behälter an einem kühlen Ort gut ausreicht, wenn Sie es für eine Weile aufbewahren müssen. Viel Spaß beim Kochen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *