Zusammenbau von Annabel Langbein

Dieses Buch mit dem treffenden Untertitel „Sensationelles Essen leicht gemacht“ ist ein sehr nützliches Buch. Es ist das zwölfte Buch der Autorin, die in Neuseeland auf einem ländlichen Anwesen lebt, ihr eigenes Obst und Gemüse anbaut und an eine nachhaltige Lebensmittelproduktion glaubt. Sie konzentriert sich auf die Verwendung frischer saisonaler Zutaten und hat eine sehr geordnete Vorgehensweise, obwohl sie Informationen auf spannende und fantasievolle Weise vermittelt.

Dieses Buch richtet sich an alle, die gutes Essen zubereiten möchten, aber nicht viel Zeit zum Kochen oder viel Wissen über die Kochkunst haben. Es bietet grundlegende Informationen, aber auf spannende und fantasievolle Weise. Nichts davon ist langweilig oder langweilig. Alle Rezepte können fast während des Lesens probiert werden. Auf der Eier-Seite werden die Sinne zum Beispiel mit den Rezepten „cremige Eier und Speck Mille-Feuille“ und „Ee foo yung“ anstelle von einfachen alten Kräutereiern zum Vergleichen angeregt. Wenn andererseits die Stufeneier alles waren, was gewünscht wurde, könnten sie aus den bereitgestellten Informationen hergestellt werden.

Der Schwerpunkt dieses Buches liegt darauf, einfache Rezepte mit frischen Qualitätszutaten über das übliche Spektrum von Kategorien hinweg anzubieten; Snacks, warme leichte Gerichte, Suppen, Gebäck, Salate, Hausmannskost, Braten und Desserts. Jede Seite enthält zwei oder drei Rezepte und Variationen dieses Rezepts und enthält manchmal ein Grundrezept, auf dem die Variation basiert. Zum Beispiel gibt die Seite mit dem Titel „Aktuelles“ ein Rezept für Basisbrühe, aber sie schlägt auch vor, dass gekaufte Flüssigkeiten ersetzt werden können oder dass auch Pulverbrühe oder Würfel verwendet werden können. Außerdem gibt es vier Suppenrezepte, bei denen Brühe verwendet wird. Diese Rezepte sind alle relativ einfach und leicht zuzubereiten, und auf einer Seite gibt es genügend Informationen über die Zubereitung von Suppen, die vielbeschäftigte Menschen, die nicht viel Zeit haben, wahrscheinlich jemals kennen oder verwenden müssen.

Viele aktuelle Rezeptbücher beginnen mit Informationen über die Ausrüstung und dieses Buch ist keine Ausnahme. Dies geschieht jedoch mit Flair und Fantasie. Die Liste der Lebensmittel, die in einer gut sortierten Speisekammer benötigt werden, veranschaulicht dies. Zu den Lebensmitteln gehören Ziegenkäse und Feta, Dashi, geröstete Paprika, Safran und Kombu sowie einige einfachere wie Senf und Zwiebeln. Jede Zutat wird beschrieben, und es werden Informationen zur Lagerung gegeben und was am besten zu jeder passt. Langbein schlägt vor, Salsa Verde, Basilikumpesto und Tapenade im Kühlschrank aufzubewahren, ebenso wie Basilikumöl und frische Zitronenmayonnaise oder Variationen davon. Am Ende des Buches gibt es Informationen zu Maßen und Kochbegriffen, alles einfach und verständlich erklärt.

Insgesamt ist dies ein spannender und gut präsentierter Band. Fotos veranschaulichen die Rezepte anschaulich und steigern den Lesegenuss. Rezepte können für alltägliche Mahlzeiten verwendet werden, sind aber ebenso gut für die Unterhaltung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *